Der Wildpark Hundshaupten liegt in der Fränkischen Schweiz. Charakteristisch für diese Region ist der weiße und braune Jurakalkstein. Die oberen Bodenzonen sind hier durchweg sehr steinig und in der Nähe von Felspartien findet man umfangreiche Geröllablagerungen.

Bodenausformung

Die Bodenausformung im Wildpark ist gekennzeichnet durch das tiefe von Süd nach Nord verlaufende Tal des „Hüllergrabens“. Seine steilen Hänge gipfeln in der Ostseite im „Breitenstein“ mit einer Felskette bis zum „Geldstein“, daran schließt sich eine Hochebene bis zur Parkgrenze an. Im steilen Westhang des „Hüllergrabens“ findet man große Felspartien und im Nordwesten leicht hügelige Wiesenflächen.
Die Höhenlage des Parks liegt zwischen 370m und 501m über NN, dies ergibt einen Höhenunterschied von 131m innerhalb des Wildparks.

Waldaufbau

Der hohe Kalkgehalt des Bodens wirkt sich sehr günstig auf die Vegetation im Wildpark aus. Der Waldaufbau ist sehr vielfältig und entspricht dem schönen Bild eines Mischwalds wobei Buchen und Fichten dominieren. Darüber hinaus finden sich Eiche, Roteiche, Hainbuche, Rotbuche, Ahorn, Esche, Linde, Erle, Weide, Pappel, Fichte, Kiefer, Lärche, Douglasie und Tanne. Die Baumbestände sind differenziert nach Alter und Form der Bäume, d.h. man findet Bäume aller Altersklassen sowohl im gepflegten Wirtschaftswald als auch im urwaldartigen Bestockungsaufbau.

Wettervorhersage

Sonnig
Mittwoch
23.08.2017
Sonnig
Min. 13°C
Max. 24°C
Meist bewölkt
Donnerstag
24.08.2017
Meist bewölkt
Min. 12°C
Max. 25°C
Teilweise sonnig
Freitag
25.08.2017
Teilweise sonnig
Min. 17°C
Max. 27°C

Kontakt

Wildpark Hundshaupten
Hundshaupten 62
91349 Egloffstein

Socials

Weitere Infos über unseren Wildpark Hundshaupten können Sie auch auf Facebook entdecken.

Der Wildpark Hundshaupten ist eine Einrichtung des Landkreises Forchheim