Unser Alpaka (Vicugna pacos) ...

Merkmale und Historie:

Das Alpaka (Vicugna pacos) aus der Familie der Neuwelt­kameliden ist eine durch die Inkas domestizierte Kamel­form, die aus den südamerikanischen Anden stammt und dort bereits 3000 vor Christus, vor allem wegen ihrer Wolle gezüchtet wurde. In der Regel werden sie einmal jährlich geschoren – die Wolle kann zu dem hoch­wertigen Alpaka­garn verarbeitet werden.

Alpakas haben keinen Höcker, aber wie alle Kamele sehr lange, schlanke Beine und einen langen, dünnen Hals. Sie wiegen etwa 60 Kilo­gramm und sind damit mit etwa 85 cm Wider­risthöhe um einiges leichter und kleiner als Lamas. Der Kopf mit der quadratischen Schnauze trägt zwei aufrechte spitz zulaufende Ohren mit einem Haar­schopf dazwischen.
Wie an den Wildpark-Exemplaren gut zu erkennen ist, kann die Wolle der Alpakas ein sehr breites Farb­spektrum von tief­schwarz über grau, sehr verschiedene rot-, braun- und beige-Tönungen bis zu weiß aufweisen.

Beim Betrachten eines Alpakas stellt man innerlich schmunzelnd immer eine Mischung zwischen stolzem und dümmlichen Gesichts­ausdruck fest der vielleicht auch von den großen, leicht nach vorne tretenden Augen herrühren mag.

Natürlicher Lebensraum

Alpakas kommen ursprünglich aus Südamerikas Grasland­schaften. Die Alpakas werden mittlerweile auch vermehrt in Deutschland gehalten, sie benötigen jedoch sehr große Weideflächen.

Nahrung

Alpakas ernähren sich rein pflanzlich und mit einer Vorliebe für Gräser, die sie mit einer Kau­platte zer­kleinern, bevor sie in den drei­teiligen Magen kommen, der die Verdauung der Pflanzen­nahrung erleichtert.

Fortpflanzung

Nach einer Tragzeit von etwa 345 Tagen wird meist ein einzelnes Jung­tier geboren, welches 6 - 8 Monate gesäugt wird.

Interessantes + Wissenswertes

Alpakas sind sehr soziale Tiere. Wegen ihrer ruhigen und friedlichen Art werden Alpakas oft für die tier­gestützte Therapie eingesetzt und dann auch oft Therapakas (Therapie-Alpakas) genannt.

Wettervorhersage

Teilweise sonnig
Freitag
20.10.2017
Teilweise sonnig
Min. 9°C
Max. 17°C
Meist bewölkt
Samstag
21.10.2017
Meist bewölkt
Min. 7°C
Max. 18°C
Teilweise sonnig
Sonntag
22.10.2017
Teilweise sonnig
Min. 5°C
Max. 12°C

Kontakt

Wildpark Hundshaupten
Hundshaupten 62
91349 Egloffstein

Socials

Weitere Infos über unseren Wildpark Hundshaupten können Sie auch auf Facebook entdecken.

Der Wildpark Hundshaupten ist eine Einrichtung des Landkreises Forchheim