Unser Coburger Fuchsschaf (Ovis aries f. aries) ...

Merkmale + Historie:

Das Coburger Fuchs­schaf ist ein mittel­großes Schaf mit schmalem Kopf. Beine und Kopf sind un­bewollt und rot­braun. Die Wolle hat einen röt­lichen Schimmer.

Fuchs­schaf­wolle eignet sich bestens zum Hand­spinnen, Weben und Filzen. Der Be­stand der Coburger Fuchs­schafe hat sich in den letzten Jahren zwar ver­bes­sert, es gehört aber immer noch zu den ge­fähr­deten Haustier­rassen.

Natürlicher Lebensraum

Haupt­verbreitungs­gebiet des Coburger Fuchs­schafes sind Nord­bayern und Baden-Württemberg. Das Schaf ist wider­stands­fähig, an­passungs­fähig, genüg­sam und daher be­son­ders für raue Mittel­gebirgs­lagen geeignet.

Nahrung

Schafe fressen Gräser, Kräuter, Blätter, Getreide, Rüben, Wurzeln, Heu u. Ä.

Fortpflanzung

In zwei Jahren kann das Fuchs­schaf dreimal Lammen und wirft 1 - 3 Lämmer.

Interessantes + Wissenswertes

Die Lämmer werden rot­braun ge­boren und im Alter von 6 – 12 Monaten wird das Vlies heller. Das Vlies des Fuchs­schafs wird auch goldenes Vlies genannt.

Achtung!!!

Der Wildpark Hundshaupten bleibt bis voraussichtlich Sonntag, 19.04.2020 für die Öffentlichkeit geschlossen.

Das betrifft auch alle geplanten Veranstaltungen im Wildpark.

Dies dient dazu, um eine schnelle Ausbreitung des Coronaviruses (Co-VID-19) zu verhindern.

Wir informieren Sie hier, sobald es absehbar ist, wann der Wildpark wieder für den Publikumsverkehr geöffnet sein wird.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wettervorhersage

Sonnig
Mittwoch
01.04.2020
Sonnig
Min. -1°C
Max. 8°C
Sonnig
Donnerstag
02.04.2020
Sonnig
Min. 1°C
Max. 11°C
Bewölkt
Freitag
03.04.2020
Bewölkt
Min. 1°C
Max. 9°C

Kontakt

Wildpark Hundshaupten
Hundshaupten 62
91349 Egloffstein

Socials

Weitere Infos über unseren Wildpark Hundshaupten können Sie auch auf Facebook entdecken.

Der Wildpark Hundshaupten ist eine Einrichtung des Landkreises Forchheim