Unser Soay-Schaf (Ovis aries) ...

Merkmale + Historie:

Das Soay-Schaf repräsentiert eine frühe Stufe in der Evolution der Haus­schafe. Es stellt ein lebendes Relikt aus den Anfängen der Domestikation dar. Nach archäologischen Erkenntnissen traten soay­ähnliche Schafe bei unseren Vorfahren um 3000 v.Chr. mit der Begründung der ersten neustein­zeitlichen Bauern­siedlungen auf. Ihr ursprüng­liches Ver­breitungs­gebiet war die Insel Soay vor dem schottischen Festland.

Das Soay-Schaf besitzt noch viele Eigens­chaften seiner wild­lebenden Verwandten, den Wild­schafen (Mufflons). Zu seinen primitiven Merk­malen gehören zum Beispiel die schnecken­förmig gewundenen und gefurchten Hörner, der Haar­wechsel von primitivem Vlies im Frühjahr, einen Mähnen­ansatz im Hals­bereich, sowie helle Abzeichen über den Augen, an den Beinen und am Bauch. Ein weiteres ursprüng­liches Merkmal ist der helle Spiegel, den das Hinter­teil aufweist, ähnlich wie man es vom Rehwild kennt. Auch in seinen Ansprüchen hat sich das Soay-Schaf die Vorteile einer Wild­rasse bewahrt. So zeichnet es sich durch seine Genüg­sam­keit und Wider­stands­fähigkeit sowie durch seine harten wenig krank­heits­anfälligen Klauen aus.

Natürlicher Lebens­raum

Ursprünglich von der schottischen Insel Soay, kommen diese Schafe mit rauen und kargen Gegenden gut zurecht.

Nahrung

Soay-Schaf fressen Gräser, Kräuter, Blätter, Getreide, Rüben, Wurzeln, Heu u.Ä.

Fort­pflanzung

Die Lämmer werden im Frühjahr in den Monaten April und Mai geboren. Sie wiegen nach einer Tragezeit von ca. 146 - 156 Tagen etwa 1 - 1,5 kg.

Interessantes + Wissens­wertes

Die gekräuselte Wolle wird zwischen April und Juni von selbst abgeworfen, daher ist eine Schur überflüssig.

Achtung!!!

Liebe Besucher, aufgrund des erhöhten Inzidenzwertes im Landkreis Forchheim ist

  ab sofort während des gesamten Aufenthalts im Wildpark einschließlich Parkplatz

ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

Führungen, Veranstaltungen und Kindergeburtstage können bis auf Weiteres nicht stattfinden.

 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Wildpark Hundshaupten ist eine Einrichtung des Landkreises Forchheim