Unser Wollschwein ...

Merkmale und Historie:

Das Woll­schwein, auch Mangalica-Schwein oder Mangalitza ist eine un­garische Schweine­rasse . Der im Deutschen üb­li­che Name Woll­schwein geht auf die locki­gen, hellen Borsten des Tiers zurück. Ihre dicke Speck­schicht und ihr Haar­kleid schützen diese robus­ten Schweine vor nahe­zu jeglicher Witterung. Woll­schweine sind sehr gut­mütig und zu­trau­lich, sie lassen sich auch gerne anfassen.

Natürlicher Lebensraum

Woll­schweine können das ganze Jahr im freien Leben, sie be­nö­ti­gen ledig­lich eine Schlamm­suhle und einen Unterstand.

Nahrung

In freier Natur fressen Schweine Wurzeln, Eicheln, Buch­eckern, Würmer oder Maden, Gräser und verschiedenste Kräuter, Beeren, Obst sowie zahlreiche Insekten.

Fortpflanzung

Das Woll­schwein hat eine ge­rin­ge­re Frucht­bar­keit als andere Schweine­rassen, d.h. ca. 5 bis 9 Ferkel pro Wurf.

Interessantes + Wissenswertes

Woll­schweine sind sehr genü­gsam und werden in­zwi­schen ver­mehrt in der Land­schafts­pflege und im Natur­schutz ein­ge­setzt. Sie können im Herbst zum Beispiel Kastanien- oder Eichen­wälder pflegen und vor zu dichtem Unter­bewuchs schützen.

Achtung!!!

Der Wildpark Hundshaupten bleibt bis voraussichtlich Sonntag, 19.04.2020 für die Öffentlichkeit geschlossen.

Das betrifft auch alle geplanten Veranstaltungen im Wildpark.

Dies dient dazu, um eine schnelle Ausbreitung des Coronaviruses (Co-VID-19) zu verhindern.

Wir informieren Sie hier, sobald es absehbar ist, wann der Wildpark wieder für den Publikumsverkehr geöffnet sein wird.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wettervorhersage

Sonnig
Mittwoch
01.04.2020
Sonnig
Min. -1°C
Max. 8°C
Sonnig
Donnerstag
02.04.2020
Sonnig
Min. 1°C
Max. 11°C
Bewölkt
Freitag
03.04.2020
Bewölkt
Min. 1°C
Max. 9°C

Kontakt

Wildpark Hundshaupten
Hundshaupten 62
91349 Egloffstein

Socials

Weitere Infos über unseren Wildpark Hundshaupten können Sie auch auf Facebook entdecken.

Der Wildpark Hundshaupten ist eine Einrichtung des Landkreises Forchheim