Alpaka
200 €
Coburger Fuchsschaf
60 €
Damwild
100 €
Elch
500 €
Forelle
30 €
Gams
150 €
Hängebauchschwein
80 €
Heidschnucke
60 €
Jagdfasan
50 €
Luchs
250 €
Meerschweinchen
30 €
Mufflon
100 €
Nandu
100 €
Norwegisches Fjordpferd
150 €
Ostfriesisches Mövchen
30 €
Pfau
60 €
Rentier
250 €
Rotwild
150 €
Schleiereule
80 €
Schw.-Häll. Landschwein
100 €
Soay-Schaf
60 €
Stachelschwein
125 €
Steinbock
200 €
Stockente
40 €
Thüringer Waldesel
150 €
Thüringer Waldziege
60 €
Uhu
100 €
Waldkauz
80 €
Waldschaf
60 €
Warzenente
40 €
Waschbär
100 €
Wildschwein
100 €
Wolf
300 €
Wollschwein
100 €
Zwergkaninchen
30 €
Zwergziege
50 €
 
Nach der 15. bayerischen Infektionsschutzverordnung gilt aktuell die "2G-Plus-Regel". Der Wildparkbesuch ist nur noch für Geimpfte und Covid-19-Genesene möglich, die zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorlegen.

Ein Selbst-Test vor Ort ist nicht möglich!

 

Der Wildpark Hundshaupten ist eine Einrichtung des Landkreises Forchheim